Verhaltenstherapie

Worauf muss ich achten?

Die Hundetrainer sollten sich umfangreich im Bereich der Biologie und Ethologie des Hundes auskennen.
Die Sympathie und das Vertrauen spielen natürlich auch eine ausschlaggebende Rolle.
Ebenso sind Mindestabnahmen einer bestimmen Stundenanzahl nicht nachvollziehbar.

Bleiben Sie frei in Ihrer Entscheidung, wie Sie weiter verfahren möchten und wie viele Stunde Hundetraining Sie brauchen.

Wichtig: Besonders bei der Verhaltenstherapie ist es extrem wichtig, dass die Probleme VOR ORT behandelt werden und nicht auf einem Hundeplatz!!



Die Verhaltenstherapie behandelt grundlegende Probleme in der Hundeerziehung
.

Leinenführigkeit, Angstphobien oder Trennungsstress sind nur einige Bestandteile.
(Momentan ausgeschlossen Aggressionstherapie)

Wie ist der Ablauf?

Allem voran geht ein kostenloses, telefonisches Beratungsgespräch, anschließend erhalten Sie einen Fragebogen aller relevanter Informationen.
Die erste Stunde erfolgt immer bei Ihnen vor Ort. Anschließend erarbiete ich für sie einen individuellen Trainingsplan, bei dem ich Ihnen helfen werde alle Schritte richtig auszuführen.

Wie viele Stunden muss ich nehmen?

Sie sind zu keinerlei Folgestunden verpflichtet. Allerdings ist eine Kontrollstunde immer empfehlenswert.
Eine kostenlose telefonische Folgeberatung steht all meinen Kunden jeder Zeit zur Verfügung.

Sollten Sie noch weitere Fragen haben, können Sie mich gerne anrufen, ich berate Sie gerne.