Welpentraining

Trainingsangebot: Worauf muss ich achten?

Die Hundetrainer sollten sich umfangreich im Bereich der Biologie und Ethologie des Hundes auskennen.
Die Sympathie und das Vertrauen spielen natürlich auch eine ausschlaggebende Rolle. Ebenso sind Mindestabnahmen einer bestimmen Stundenanzahl nicht nachvollziehbar.

Bleiben Sie frei in Ihrer Entscheidung, wie Sie weiter verfahren möchten und wie viele Stunde Hundetraining Sie brauchen.

Wichtig: Besonders bei der Verhaltenstherapie ist es extrem wichtig, dass die Probleme VOR ORT behandelt werden und nicht auf einem Hundeplatz!!

Wie beim Grundgehorsam wird mit dem Trainer geklärt, was für Erfahrungen und welches Wissen bereits vorhanden sind. Irrtümer und allgemeine Fragen der Hundeerziehung werden geklärt.
Besonderer Fokus wird natürlich auf die individuellen Bedürfnisse und die richtige Erziehung eines Welpen gelegt.

Im Vordergrund beim Welpentraining stehen Fragen wie: „Sozialisation“, wie trainiere ich non-verbal, richtiger Auslauf optimales Spielen und das Antrainieren zum Alleinebleiben.

Natürlich bestimmen Sie einen großen Teil der Welpenstunde. Gerne können Sie mich bezüglich aller für Sie wichtigen Themen ansprechen, die in der Zukunft mit Ihrem Hund relevant werden.

Rufen Sie einfach durch und lassen Sie sich beraten, falls Sie noch offene Fragen haben, ich freue mich auf Sie.