Basis-Training

Ein Hund ist der Traum von vielen? Doch plötzlich kommen Fragen auf, die man sich vorher nie hätte vorstellen können. Ohne System funktioniert keine Hundehaltung! Informieren Sie sich!  

Ich kann sehr gut verstehen, dass sich viele Menschen eine Hund wünschen. Er gibt einem tatsächlich unendlich viel an Aufmerksamkeit und Wärme.
Doch was machen wir, wenn wir plötzlich merken, dass die Erziehung eines Hundes doch nicht so einfach läuft, wie man es immer im Fernsehen sieht? Wenn ein paar Kommandos doch nicht ausreichen? Was, wenn er ständig bellt und auf keinen Befehl hört?

Brauche ich eine Hundeschule? einen Hundepsychologen? Hundetrainer? Fragen über Fragen und im Internet gibt es nur widersprüchliche Antworten...

Wenn es um das Basistraining geht, ist es eigentlich nicht wichtig, ob Sie einen Hundepsychologen oder einen Hundetrainer engagieren.

Wichtig ist hierbei nur, dass derjenige ein klares Konzept und ein durchsichtiges System anwendet. Sie sollten die einzelnen Schritte verstehen und bei Ihrer Körperhaltung und den grundsätzlichen Regeln der Sprache mit Ihrem Hund korrigiert werden.

Ist der Trainer auch weiterhin für Sie da?
Müssen Sie dafür zahlen?
Informieren Sie sich ausreichend und kontaktieren Sie lieber einige unterschiedliche Personen bis Sie das Gefühl haben, dass die Chemie stimmt und der Hundetrainer weiß auch wovon er spricht.

Auf der "Angebot"-Seite können Sie sich gerne weiter über unser Trainingsangebot informieren. Klicken Sie einfach auf "Basis"